ROBERT CIMINO

 

„Als ein Musiker und aktives Mitglied des Stammtisches in der Garage Pankow habe ich ein Betätigungsfeld erkannt, in dem ich unterstützend tätig sein konnte: jungen MusikerInnen ein Banderlebnis anzubieten.

Die Herausforderung, der sie sich stellen, ist, ihr individuelles Talent und ihre kreativen Ideen mit anderen (einer Band) zu verbinden. Dies ist einer der schwierigsten Prozesse und wird oft von LehrerInnen übersehen. Dieser Prozess schließt Selbstvertrauen, Disziplin, Kommunikation, Organisation, und Mut mit ein, um hier nur einige Aspekte zu nennen. In den meisten Fällen haben junge MusikerInnen sich entweder ihr Instrument selber beigebracht oder bei einem/er Musiker/in gleicher Instrumentierung Unterricht genommen. Dabei entsteht häufig ein Mangel an Erfahrungen im Zusammenspiel mit anderen. Der Bedarf an dem Angebot Bandbetreuung und dem Austausch zwischen jüngeren und bereits erfahreneren MusikerInnen ist deutlich.

Das Vernetzungsprojekt mit seinen drei Häusern ist einer der immer seltener werdenden Orte in Pankow, welche den tatsächlichen Raum und die kreative Umgebung für diesen Austausch bieten.“

Robert Cimino, Musiker